Als Christ im Management leben – Wie Sie geistliches Leben und aktive Berufstätigkeit ganzheitlich verbinden

28. September 2016 von Jöns-Peter Schmitz
Bei Christen fallen nicht selten das private Glaubensleben und das Berufsleben auseinander. Viele leben ihren Glauben privat sehr engagiert, aber sie scheinen nicht zu sehen, dass Gott auch der Herr in ihrem beruflichen Leben ist. Auch mir geht es immer wieder so. Manche wissen auch einfach nicht, wie sie im Beruf ihren Glauben leben können.
Weiterlesen

Leben im Turnaround – Wie anpassungsfähig sind wir wirklich?

21. September 2016 von Marc Grete
Ein Chamäleon verfügt über hochentwickelte Augen, die leistungsfähiger sind als die von uns Menschen. Daneben hat es gelernt, sich mit seiner Hautfarbe der Lebensumgebung anzupassen und so mit seinen Artgenossen zu kommunizieren. Dass ein Schachbrett zur Lebensgefahr werden würde, damit hatte es nicht gerechnet. Die natürlichen Feinde kannte es – die Gefahr eines Schachbrettes nicht.
Weiterlesen

Von der Idee zur Wertschöpfung gelangen: Wie Innovationsfähigkeit in Unternehmen wachsen kann

14. September 2016 von Holger Reichert
In einer Wirtschaftswelt, in der über Menschen nur noch als Verbrauchsmittel oder neudeutsch „human resources“ gesprochen wird, ist es schwer geworden, Begeisterung für noch mehr Leistung und Produktivität zu wecken. Da helfen auch Kicker, Lounge-Ecken und Kaffeevollautomaten nur bedingt weiter. Wir sind gern Welt- und Europameister. Auf jedem Feld. Doch zu welchem Preis?
Weiterlesen

Die Digitale Transformation aller Lebensbereiche – was heißt das für uns?

07. September 2016 von Klaus Henning
Als Martin Luther seine 95 Thesen angeschlagen hat, war ihm sicher nicht bewusst, welche gesellschaftlichen Konsequenzen aus der Tatsache erwachsen sind, dass plötzlich Menschen an verschiedenen Orten fast zeitgleich den gleichen Text lesen konnten. Unter dem Einfluss dieses gesellschaftlichen Umbruchs …
Weiterlesen

So macht Verkaufen Ihnen und Ihren Kunden Spaß

31. August 2016 von Dirk Stöcker
Jeder von uns hat es schon erlebt: Wir kommen mit einem Verkäufer ins Gespräch und schon startet die Verkaufsshow. Wir bekommen alle Produktmerkmale, Stärken und Einzigartigkeiten des Produkts präsentiert. Alle Fragen zu dem Produkt werden beantwortet. Was zu kurz kommt, ist die Frage nach unserem eigenen Bedarf. Und unseren Nutzen können wir aus den Produktmerkmalen auch nicht erkennen. Wir beenden dieses Gespräch freundlich und kaufen nicht. Zumindest jetzt nicht.
Weiterlesen